Skip to content

Unser Gin

Distillerie

Behlen  |  Weimar an der Lahn

Summerville wird in der Traditions-Brennerei Behlen in Weimar an der Lahn hergestellt. Einem kleinen, verträumten Ort in der Nähe von Marburg in Hessen. Die Brennerei ist top in der Herstellung von Gin. Schon 1753 verlieh Landgraf Philipp von Hessen dem Gut Fortbach das Brennrecht. Seither werden hier mittlerweile über Generationen Spirituosen hergestellt. Heute verbinden die Herstellungsverfahren traditionelles Können mit hochmoderner Technik.

Summerville Gin wird in Destillierblasen aus Kupfer gebrannt. Diese hochwertige Herstellung steigert die Qualität des Gins zusätzlich positiv. Das Mazerat wird dann noch gereinigt und so unerwünschte Geschmacksstoffe durch das Kupfer gebunden.

Summerville Gin wird schonend im Gleichstrom-Verfahren, in einem Destillationsprozess, hergestellt. Danach wird der fertige Gin auf null Grad abgekühlt und filtriert. Letzte mögliche Reststoffe (fette Öle) können herausgefiltert werden.

Das spritzig beerige Aroma von Summerville Gin kommt so noch besser zur Geltung, weil es den Wacholderanteil verfeinert.

Eine neue Generation von Gin

SV Summerville Gin kommt aus der Nähe von Marburg, sozusagen fast aus der Mitte von Deutschland. In ihm steckt echtes handwerkliches Können. Seit über 250 Jahren besitzt die Destillerie Behlen ihre Brennrechte. Noch heute verwendet sie Kupferblasen und verknüpft altes Wissen mit modernster Technik. Summerville Gin ist zu 100% Made in Germany. 

Summerville steht für eine neue Generation von Gin und kombiniert die elf Botanicals: Fenchel, Galgantwurzel, Johanniskraut, Kardamom, Paradieskörner, Sternanis, Veilchenwurzel, Wacholder, Zimtrinde, Zitronenschale und Himbeere.

Für seinen besonderen Geschmack wurde der Gin mit dem WORLD GIN AWARD 2021 in der Kategorie bester deutscher „Contemporary Gin“ ausgezeichnet. 

Qualität

100% Made in Germany

Ein Gefühl von Sommer

Rezeptur

SV Summerville ist anders, modern,

Ein Gin, der funky, crazy, sexy ist. 

 

ALEMANIA_SUMMERVILLE_Flavor profile 1

Summerville Gin besitzt klassische Elemente und kombiniert diese extravagant, weil sie bewusst mit altbekannten Gin-Traditionen brechen. Zu den wilden Wacholderaromen wurden die Noten von zehn weiteren Botanicals gemischt: Paradieskörner, Veilchenwurzel, Zitronenschalen, Johanniskraut, Fenchel, Zimtrinde, Galgantwurzel, Kardamom, Sternanis und Himbeere. Was internationale Experten sagen?

„Summerville besitzt einen Hauch von Kardamom und weißem Pfeffer mit einer sanften Note von Orangenschale. Im Abgang entsteht eine gute Balance süßlich, zimtigen Geschmacks.“

Mit diesem Ergebnis gewann Summerville Gin den WORLD GIN AWARD 2021 in der Kategorie bester deutscher „Contemporary Gin“.